FAQ - Material Mirow

Fragen & Antworten zu unserem Material in Mirow

Was ist der Unterschied zwischen Kajak und Canadier?

Kanu...
... ist die Gattung und damit der "Oberbegriff" für die Bootstypen "Canadier" und "Kajak".

Canadier
Der Canadier wird mit dem Stechpaddel bewegt. Es kann im Canadier viel Gepäck transportiert werden und du kannst deine Sitzposition bei Bedarf verändern. Der Canadier ist unser bevorzugtes Boot für Gruppen und Gepäcktouren. Er ist etwas gemütlicher und langsamer als das Kajak.

Kajak
Das Kajak paddelst Du mit einem Doppelpaddel. Es ist etwas sportlicher und schneller als der Canadier. Du sitzt weit unten, noch unter der Wasseroberfläche und kannst deine Sitzposition nur wenig verändern. Stauraum für Gepäck ist weniger als im Canadier vorhanden. Das Kajak ist unser bevorzugtes Boot, um größere Strecken zu fahren.

Wie viele Personen passen in ein Canadier oder Kajak?

Unsere Canadier können mit 2 / 3 / 4 oder 5 Personen gepaddelt werden. Jede Person hat eine eigene Sitzbank. Kleinere Kinder können auch mal zu zweit auf einer Bank Platz nehmen.

Kajaks haben wir für 1 Person oder 2 Personen.

Haben eure Kajaks eine Steueranlage?

Für Mehrtagestouren haben wir Wanderkajaks von Prijon mit Steueranlage.

Bei Tagesmieten bieten wir 1er-Kajaks ohne Steuerung und 2er-Kajaks mit Steuerung an.

Wie groß ist der Stauraum bei den Wanderkajaks?

Prijon Touryak 500 für 1 Person
2 Luken - vorn 58 Liter, hinten 133 Liter.

Prijon Poseidon und Excursion für 2 Personen
2 Luken - vorn 60 Liter, hinten 120 Liter.

Die Luken werden mit einem Neopren- und Kunststoffdeckel verschlossen. Oben auf den Luken können zusätzlich Packsäcke befestigt werden.

Wir empfehlen in den Luken Schweres wie z.B. Lebensmittel und Getränke "lose" zu verstauen und leichtes, wie z.B. Kleidung, in Packsäcken auf dem Boot zu transportieren.

Packsäcke und Spanngurte für die Befestigung erhaltet ihr zu jeder Kajakmiete kostenfrei dazu.

Weitere Bootseigenschaften findet ihr beim Hersteller Prijon.

Sind die Boote auch für sehr große Menschen geeignet?

Im Kajak ist es o.k. bis zu einer Körpergröße von 2m.

Im Canadier gibt es keine Größenbegrenzung.

Schwere Menschen ab ca. 100 kg sollten sich zum Test mal in eines unserer Boote setzen, bevor sie auf Tour gehen. Dann können wir gemeinsam schauen, ob eine Tour möglich ist und welches Boot sich eignet.

Wie groß sind eure Packtonnen und Packsäcke?

Unsere Packtonnen fassen 55 L. Das entspricht ungefährt der Größe einer mittleren Reisetasche.

Packsäcke haben wir in 40 L oder 60 L.

Wir stellen euch Tonnen und Säcke kostenfrei zu eurer Miete zur Verfügung.

Schwimmweste oder Rettungsweste?

Das Tragen einer Schwimm- oder Rettungsweste ist Pflicht!

Zu jeder Kanutour bekommst du von uns eine Weste kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Schwimmwesten sind Westen die Auftrieb geben. Sie haben keinen ohnmachtssicheren Kragen. Für Personen zwischen 30 kg und 120 kg Körpergewicht haben wir immer eine Weste da.

Kleinere Kinder oder Personen mit körperlichen und/oder geistigen Beeinträchtigungen bekommen eine Rettungsweste mit ohnmachtssicherem Kragen von uns. Ohnmachtssicherer Kragen bedeutet, dass die Weste weiter oben um den Hals schließt und dadurch gewährleistet, dass der Kopf im Falle eines Falles über Wasser bleibt. Bitte gebt bei der Buchung an, wenn ihr eine Rettungsweste benötigt.

Habt ihr auch Schwimmwesten für Hunde?

Nein. Eine Schwimmweste für deinen Hund musst du bei Bedarf selbst mitbringen.

Wie groß sind eure Zelte?

Wir nutzen bei unseren geführten Mehrtagestouren überwiegend Zelte für 2 - 3 Personen von Rejka.

Wir verleihen keine Zelte an Individualreisende.