Das Paddelrevier in der Seenplatte

Mirow in der Mecklenburgischen Kleinseenplatte

Standort Mirow

  • Bahn- und Busanbindung
  • Jugendherberge als Partner vor Ort
  • historische Schloßinsel und Nationalpark Müritz vor der Tür
  • ideal für Kanu Tages- und Mehrtagestouren
  • Alle Bilder
  • Video
  • Alle Bilder
  • Video

Standort Mirow

  • Bahn- und Busanbindung
  • Jugendherberge als Partner vor Ort
  • historische Schloßinsel und Nationalpark Müritz vor der Tür
  • ideal für Kanu Tages- und Mehrtagestouren

Mirow liegt in der Mecklenburgischen Kleinseenplatte südöstlich der Müritz. Der Name ist, wie viele Ortsnamen hier, slawischen Ursprungs und bedeutet "Frieden". Und tatsächlich: Mirow ist ein ruhiger, friedlicher Ort, der sich ganz in die umgebende Seenlandschaft einschmiegt. Sehenswert sind die Schlossinsel und der dendrologische Garten.

Die kanu basis in Mirow ist der ideale Standort für Wassersport und befindet sich auf dem Gelände der Jugendherberge Mirow, etwa 1 km westlich von Mirow. Von hier aus hat man einen herrlichen Blick über den See.

Vermietzeiten
Do. 10. - So. 13. Mai 2018 / Himmelfahrt
  • 9:00 - 18:00 Uhr
Sa. 19. - Di. 22. Mai 2018 / Pfingsten
  • 9:00 - 18:00 Uhr
Fr. 01. - Mo. 04. Juni 2018
  • 9:00 - 18:00 Uhr
Fr. 08. - Mo. 11. Juni 2018
  • 9:00 - 18:00 Uhr
Fr. 15. Juni - So. 17. Juni 2018
  • 9:00 - 18:00 Uhr
Fr. 22. Juni - So. 02. September 2018
  • 9:00 - 18:00 Uhr
Sa. 08. - So. 09. September 2018
  • 9:00 - 18:00 Uhr
Sa. 15. - So. 16. September 2018
  • 9:00 - 18:00 Uhr
Sa. 22. - So. 23. September 2018
  • 9:00 - 18:00 Uhr
Sa. 29. September - Mi. 03. Oktober 2018
  • 9:00 - 18:00 Uhr

Ob die Miete von Booten außerhalb der genannten Öffnungszeiten möglich ist, sagt euch das Team im Servicebüro unter Tel. 039923 - 7160.

Umgebung & Freizeittips

Der Kanustandort in der Seenplatte

Die Stadt Mirow liegt inmitten einer bezaubernden Wald- und Seenlandschaft der Mecklenburgischen Seenplatte. Die romantische Schlossinsel mit dem 3 Königinnen Palais lädt ein mehr über die Region und die Herzöge Mecklenburg-Strelitz zu erfahren. Direkt an der Müritz-Havel-Wasserstraße gelegen bietet Mirow ideale Bedingungen für Paddler. Autofreie Wald- und Landwege sprechen besonders Wanderer, Radler und Reiter an. Die Umgebung mit einer einzigartigen Tier- und Pflanzenwelt ist Anziehungspunkt für Naturfreunde.
Lage & Umgebung

Kanurevier am Müritz-Nationalpark
Stille Seerosenteiche, verzweigte Kanäle und glasklare Waldseen sind das ideale Terrain für Wasserwanderer, die der Natur ganz nah kommen wollen. Ein solches Paddel-Paradies befindet sich im Herzen der Mecklenburgischen Seenplatte. Die verbundenen Seengebiete von Strelitzer Kleinseenplatte, Rheinsberger Seenlandschaft und Havelquellgebiet locken mit fast 200 km Wasserwegen nicht nur Wassersportler, sondern auch Naturliebhaber. Abseits des bunten Treibens auf den großen Wasserstraßen gibt es viele von Motorbooten nicht befahrbare Gebiete, beispielsweise im Bereich des Müritz-Nationalparks, wo die Natur sich ganz nach ihren eigenen Regeln entwickeln darf. Überall gibt es großflächige Waldgebiete und offene Landschaften. Mit etwas Glück sagen sich sogar Seeadler und Otter „guten Tag“, während der Kormoran auf Jagd nach Fischen ist. Der Müritz Nationalpark liegt ist der größte Nationalpark Deutschlands.

Die Mecklenburgische Seenplatte
Entstanden ist diese Landschaft am Ende der letzten Eiszeit, als das abfließende Schmelzwasser in dem sandigen Untergrund Täler ausgespült hat. Diese blieben nach dem Abschmelzen gefüllt und bilden heute die zusammenhängenden Seengebiete Strelitzer Seenplatte, Rheinsberger Seenlandschaft und Havelquellgebiet. Diese sind untereinander mit teilweise künstlichen Kanälen verbunden und bieten Wassersportlern ca. 200km Wasserweg zum Erkunden. Es finden sich abseits des bunten Treibens auf den großen Wasserstraßen immer wieder von Motorbooten nicht befahrbare Abschnitte – mit etwas Glück sagen sich hier Seeadler und Otter „guten Tag“, während der Kormoran auf Jagd nach Fischen ist. Die Region ist geprägt durch zahlreiche Seen (ca. 10% der Fläche), von denen viele durch Kanäle und Fließgewässer miteinander verbunden sind, großflächige Waldgebiete (ca. 50% der Fläche) und offene Landschaft und weist nur eine dünne Besiedlungsdichte auf. In der Umgebung gibt es einige Schlösser und Gutshäuser die an die Geschichte Mecklenburgs erinnern.


Städte in der Nähe: Wesenberg, Waren, Wittstock/ Dosse

Übernachtung

Zimmer vor Ort könnt ihr bei unserem Hauspartner Jugendherberge Mirow anfragen/buchen.

Ferienwohnungen und Hotels über die Kleinseenplatte Touristik GmbH.

Freizeit & Sehenswertes

Müritzeum „Wie tickt Natur“ – darum geht es im NaturErlebnisZentrum in Waren. Die Schönheiten und Besonderheiten der Seenplatte werden euch spielerisch und unterhaltsam in multimedialen und interaktiven Ausstellungsräumen und in einem großen Süßwasser-Aquarium präsentiert.

Bärenwald Müritz Im Bärenschutzzentrum des Tierschutzprojektes „Vier Pfoten“ könnt ihr Braunbären auf eurer Wanderung durch den Wald erleben. An den einzelnen Stationen erfahrt ihr mehr über das Leben dieser interessanten Wildtiere.

Slawendorf Neustrelitz Zur Erinnerung an die Slawenzeit hat man dieses 1,4 ha große Areal nachgebaut und präsentiert zahlreiche unterschiedliche gestaltete Gebäude und Unterstände. Entwerft selbst altertümliche Handwerkszeuge oder schaut bei Ihrer Herstellung zu. Alle Zugänge sind barrierefrei und Kinderwagengerecht. In der Kulthalle befindet sich eine kleine Ausstellung und der Wachturm bietet eine schöne Aussicht auf den Zierker See.

Müritz Nationalpark Den größten Nationalpark Deutschlands erleben. Hier darf sich die Natur nach ihren eigenen Regeln entwickeln. Wälder, Seen und Moore bilden eine atemberaubende Kulisse. Was Sie als Besucher heute sehen und erleben, ist eine Momentaufnahme. Natur ist im steten Wandel und täglich gibt es etwas Neues zu entdecken. Zahlreiche Veranstaltungen mit naturkundlicher Führung möglich.

Müritz Therme Eine gute Variante bei schlechtem Wetter. Mit Spaßbad, Sauna und Kegelbahn.

Weitere Freizeittipps unter:

Tourismusverband Mecklenburgische Seenplatte e.V.
Tel. 039931-51381

Nationalpark Service
Tel. 03991-668849

Diese Seite per E-Mail empfehlen

Datenschutz-Hinweis: Die hier eingegebenen Daten werden von uns ausschließlich dazu verwendet, die E-Mail in Ihrem Namen zu versenden.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weiterlesen …